Logo Shanti Sound Studio

Rolf Bachmann

Schamanische Trommeln haben sehr viele Untertöne und damit kann man einen Zustand erreichen, der durch Uebung den Schleier der unsichtbaren Welt hebt. Metallene Instrumente erzeugen meistens Obertöne aber selten Untertöne. Siehe Mo Maxfields Arbeit unter Schamanentrommel. Wenn Afrikaner trommeln, bringt das Lebenskraft pur, es juckt in den Füssen, man muss tanzen, das erzeugt Schweiss und Atem, und der wird hörbar, dadurch fängt man an zu singen, man wird lebendig im Jetzt. Wenn Schamanen trommeln, dann kommt die geistige Welt und da sind die Auswirkungen zeitlos. Ohne Absicht geht das in die Hosen. Es ist ganz wichtig, die vier Himmelsrichtungen mit den 4 Elementen zu rufen, die jeweilige Absicht kundzutun, um dann mit allen Sinnen die Antwort aufnehmen zu können. Als Abschluss ist allen Verbündeten, jeder Richtung und jedem Element zu danken und zu verabschieden. Damit wird der Raum wieder der sichtbaren Zeit zurückgegeben.

 

 

Gallerie:

rolfbachmann_01
rolfbachmann_02
rolfbachmann_03
rolfbachmann_04
1/4 
start stop bwd fwd